Seite wählen

Mediensucht und psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

Vortrag – Informationen – Impulse – Austausch – Erfahrungen

Datum: 6.8.2024 17:30 – 19:00 Uhr
Ort: online via Zoom

Kosten: 50€ + Zertifikat und 2 Fortbildungspunkte

 

 

Seminarinhalte:

Die aktuelle DAK-Studie von 2024 zeigt alarmierende Entwicklungen im Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen. Jedes vierte Kind in Deutschland nutzt soziale Medien riskant. Die Mediensucht hat in und nach der Pandemie drastisch zugenommen. Derzeit erfüllen sechs Prozent der 10- bis 17-Jährigen die Kriterien einer pathologischen Medien-Nutzung. Das sind hochgerechnet 360.000 Kinder und Jugendliche – fast doppelt so viele wie vor vier Jahren. 

Zu diesen Ergebnissen kommt die gemeinsame Längsschnittuntersuchung von DAK-Gesundheit und Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE).dak.de

Der “Rat für Digitale Ökologie” bezeichnet die aktuelle Situation als das größte soziale Experiment der Menschheit.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Ergebnisse der DAK Studie 2024: Medienverhalten und Folgen
  • Psychische Gesundheit: Auswirkungen riskanter Mediennutzung auf mentale Gesundheit und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen 
  • Eltern, Lehr- und Fachkräfte: Was können Eltern, Betreuende, pädagogische und therapeutische Fachkräfte tun? Handlungsansätze, Unterstützungsmöglichkeiten, Begleitung, Hilfsangebote. Digitale Tools, Selbsttest, Risikoscreening.
  • Gesellschaft und Politik: Gesellschaftliche Herausforderungen, Maßnahmen und Handlungsansätze zu Prävention und Intervention.
  • Austausch der Teilnehmenden: Forum für Fragen, Impulse und Erfahrungen.

Zielgruppe: Ergotherapeut:innen u. a. Heilmittelerbringer, Eltern, Lehr- und Betreuungskräfte, pädagogisch und therapeutisch Tätige sowie alle Interessierten.

 

 

Wer: Stephania Laih, Institut für psychische Gesundheit I persönliche Stärke, ist selbstständige Therapeutin und Trainerin für psychische Gesundheit mit eigener Praxis seit 1994. Studium der Humanmedizin (Physikum) und Studium der Psychologie in Boulder/Colorado. 

Seminare und Schulungen im Bereich Mental Health – Prävention, Gesundheitskompetenz und Selbsthilfe für Einzelpersonen, Firmen und Organisationen. Gesundheitsrhetorik. Burnout, Stress-Prävention. Betriebliches Gesundheitsmanagement. Mental Health Days an Schulen, Universitäten, Unternehmen.

Zertifizierte MHFA-Instruktorin (Zentralinstitut für seelische Gesundheit/ ZI Mannheim).

€ 50,00 – In den Warenkorb